Der Vergangenheit eine Zukunft

Kulturelles Erbe in der digitalen Welt

Die Entwicklungen der Technik verändern unsere Welt. In den letzten 20 Jahren haben der Einzug digitaler Technologien und ihre Vernetzung über das Internet in nahezu allen Lebensbereichen zu enormen Umbrüchen geführt. Diese Entwicklung macht vor der Kultur nicht halt. Sie macht auch nicht halt vor den Institutionen, die seit langem und von einem breiten gesellschaftlichen Konsens getragen für die Bewahrung und Pflege des kulturellen Erbes verantwortlich sind – auch dafür, dass dieses Erbe im gesellschaftlichen Bewusstsein lebendig bleibt. Dabei stehen gerade die Archive, Museen, Bibliotheken und Mediatheken wie auch Einrichtungen aus Wissenschaft und Denkmalpflege vor großen Herausforderungen. Wie sollen sie unter veränderten Bedingungen ihren gesellschaftlichen Auftrag erfüllen? Was sind die Rahmenbedingungen und wo behindern, wo befördern sie die Zukunft unserer Vergangenheit?

Eine Publikation der Deutschen Digitalen Bibliothek.

Inhaltsverzeichnis

  • Geleitwort der Staatsministerin für Kultur und Medien Prof. Monika Grütters MdB
  • Einleitung Ellen Euler und Paul Klimpel

Öffentliche Verantwortung, gesellschaftliche Aufgabe, privates Engagement

  • Kulturelles Erbe und Digitalisierung Hermann Parzinger
  • Das Erbe der Arche Noah: Archive, Wissen und Informationen Jürgen Keiper
  • Erschließung, Vernetzung und Access Monika Hagedorn-Saupe und Werner Schweibenz
  • Skizzen zum Systemwechsel des kulturellen Gedächtnisses Bernhard Serexhe

Die Regeln der Vernetzung

  • Standardisierung und kulturelles Erbe: Nichts geht ohne Menschen Felix Sasaki
  • Von ESE zu EDM und darüber hinaus: Wie Europeana Zugang zu Objekten des kulturellen Erbes ermöglicht Evelyn Dröge, Steffen Hennicke, Julia Iwanowa, Marlies Olensky, Stefanie Rühle, Violeta Trkulja
  • Ablieferung von Netzpublikationen durch den Zitierenden. Sicherung der Persistenz von Onlinequellen in der Wissenschaft Jan Schallaböck
  • Die rechtlichen Rahmenbedingungen der Digitalisierung von Kulturgut
    Wissen ohne Zukunft? Der Rechtsrahmen der digitalen Langzeitarchivierung von Netzpublikationen Eric W. Steinhauer
  • Urheberrecht, Praxis und Fiktion. Rechteklärung beim kulturellen Erbe im Zeitalter der Digitalisierung Paul Klimpel
  • Onleihe und virtueller Museumsbummel. Das Menschenrecht auf kulturelle Teilhabe im 21. Jahrhundert Ellen Euler und Thomas Dreier
  • Vom Zettelkasten zum Archivserver. Digitale Nutzungsmöglichkeiten von Bibliotheken, Museen und Archiven nach geltendem Urheberrecht Till Kreutzer
  • Exilpresse digital und Jüdische Periodika aus NS-Deutschland. Zwei Digitalisierungsprojekte der Deutschen Nationalbibliothek Sylvia Asmus und Dorothea Zechmann

Wie frei ist freier Zugang?

  • Vielfalt für die Ewigkeit. Was Creative Commons für alle Gedächtnisinstitutionen so interessant macht John H. Weitzmann
  • Freier Zugang zu digitalisiertem Kulturerbe für Wissenschaft und Bildung Hanns-Peter Frentz
  • Kultur für alle? Zwischen organisierter Plünderung und der Demokratisierung kultureller Güter Hannah Wirtz

Materialien

  • Die neue Renaissance. Empfehlungen der Drei Weisen zum Ausbau des europäischenkulturellen Erbes im Netz
  • Kulturelles Erbe im Internet sichtbar machen. Positionspapier Deutscher Museumsbund
  • Empfehlungen für die Umsetzung der Berliner Erklärung von 2003 im Bereich der unterzeichnenden Kultureinrichtungen. Best-Practice-Empfehlung

Über dieses Formular können Sie uns eine E-Mail an die Adresse info@irights-media.de schreiben. Falls Sie „Der Vergangenheit eine Zukunft“, 12.03.2015, 978-3-944362-06-9, bestellen möchten, teilen Sie uns das bitte in Ihrer E-Mail mit. Dazu brauchen wir neben Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse die Angabe, wieviele Exemplare Sie wohin geliefert haben möchten. Wir melden uns dann per Rückantwort, um Ihnen ein individuelles Angebot zu machen. Erst wenn Sie dieses annehmen, kommt ein Vertrag zustande.

Datenschutzerklärung

Wir erheben Ihre E-Mail-Adresse sowie die übrigen oben erbetenen personenbezogenen Daten ausschließlich zur Übermittlung eines Angebotes an Sie. Falls Sie dieses Angebot innerhalb von 14 Tagen nicht angenommen haben bzw. nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht. Sie können diese Erklärung jederzeit ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen, und zwar postalisch gegenüber iRights Media, Almstadtstr. 9/11, 10119 Berlin oder per E-Mail an info@irights-media.de

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.

Über dieses Formular können Sie uns eine E-Mail an die Adresse info@irights-media.de schreiben. Falls Sie „Der Vergangenheit eine Zukunft“, E-Book-Ausgabe, 978-3-944362-16-8, bestellen möchten, teilen Sie uns das bitte in Ihrer E-Mail mit. Dazu brauchen wir neben Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse die Angaben, ob Sie privat oder gewerblich bestellen und welches Format Sie als E-Book-Datei haben möchten – .epub oder .mobi (Kindle-Format). Wir melden uns dann per Rückantwort bei Ihnen, um Ihnen ein individuelles Angebot zu machen. Erst wenn Sie dieses annehmen, kommt ein Vertrag zustande.

Datenschutzerklärung

Wir erheben Ihre E-Mail-Adresse sowie die übrigen oben erbetenen personenbezogenen Daten ausschließlich zur Übermittlung eines Angebotes an Sie. Falls Sie dieses Angebot innerhalb von 14 Tagen nicht angenommen haben bzw. nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht. Sie können diese Erklärung jederzeit ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen, und zwar postalisch gegenüber iRights Media, Almstadtstr. 9/11, 10119 Berlin oder per E-Mail an info@irights-media.de

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.