Das Netz 2014/2015

Philipp Otto, iRights.Media (Hrsg.)

Jahresrückblick Netzpolitik

Auf über 270 Seiten informiert „Das Netz 2014/2015“ über die wichtigsten Ereignisse und Entwicklungen rund um das Internet. Datenschutz, die Digitale Agenda, Mobilität, Roboter sind nur einige der Themen. „Das Netz 2014/2015“ wirft nicht nur einen Blick auf die Entwicklungen in Deutschland, sondern auch international.

book-cover

Buchbeschreibung

Das Netz 2014/2015 ist ein Rückblick auf ein turbulentes Jahr der Netzpolitik und wagt gleichzeitig Ausblicke in unsere digitale Zukunft. Im dritten Jahr nacheinander informieren wir auf über 270 Seiten über die wichtigsten Ereignisse und Entwicklungen rund um Datenschutz, die Digitale Agenda der Bundesregierung, Mobilität, Roboter, den gesellschaftlichen Umgang mit unseren Daten, die Manipulation unserer Gesellschaft durch Überwachung, wie das Internet regiert werden soll, wie das Internet in Zukunft unsere Bildung beeinflussen wird, welche Kapriolen das Urheberrecht schlägt, Open Source und digitale Strategien in der Wirtschaft, Kultur im Netz – nicht nur mit Blick auf Deutschland, sondern auch international. In über 70 Beiträgen, Interviews und Kommentaren von Wissenschaftlern, Journalisten, Politikern, Aktivisten und Nutzern zeigen wir auf, wohin der Weg geht, was die Protagonisten denken und wie eine aktive Gestaltung der Digitalisierung gelingen kann.

Ein umfangreiches Glossar erklärt die wichtigsten netzpolitischen Begriffe. Eine Zeitleiste listet Monat für Monat die wichtigsten Ereignisse und Entwicklungen auf und gibt einen Überblick in einem der schnellsten und dynamischsten Politikfelder überhaupt. Das Netz 2014/2015 gibt Einblick und macht Entwicklungen transparent – für alle, nicht nur Experten. Es richtet sich an alle, die sich für die netzpolitischen Debatten des laufenden Jahres interessieren und wissen wollen, was in den nächsten Monaten wichtig ist.

Inhaltsverzeichnis